Strategien

"Josh's" Magazin

Gedanken, Geschichten & Themen
Clubhose Hype

Clubhouse – oder wie erzeuge ich den Eindruck von „Exklusivität“?

Schneller, höher, weiter – müssen wir jedem Hype hinterherlaufen? Hypes sind kein Alleinstellungsmerkmal des digitalen Zeitalters. Bereits in den 1630er Jahren erlebten die Niederlande die sogenannte Tulpenmanie, welche im Februar 1637 in eine regelrechte Finanzkrise

Kreditfinanzierung vs. Kapitalgeber „Investor“ bei Gründungen

Kreditfinanzierung vs. Kapitalgeber „Investor“ bei Gründungen

Die Frage nach der Finanzierungsform ist von enormer Wichtigkeit! Mit einer guten Bonität und Sicherheiten kannst du für deine Unternehmung auch eine klassische Kreditfinanzierung anstreben. Wenn du teure Maschinen oder Technologie benötigst, kannst du es

Geht nicht, gibt´s nicht

Geht nicht, gibt’s nicht! Oder etwa doch?

Eine der wichtigsten Fragen, die sich Gründer stellen und beantworten sollten, lautet: Aufgeben oder weitermachen? Wie lange du an deiner Geschäftsidee festhältst, ob du mit ihr abhebst oder über die Startbahn hinausschießt und gegen die

Team Agreement Josh

Was gehört in ein Regelwerk für ein “Team-Agreement” rein?

Mein Regelwerk für Gründerteams Bei dem Regelwerk als Provisorium für den Umgang im Gründerteam, dem Team-Agreement, geht es nicht um die formale Geschäftsordnung für Geschäftsführer, wie sie bei manchen Gründungen zusätzlich aufgestellt und unterschrieben wird.

Regelwerk als Provisorium: „Team-Agreement“

Regelwerk als Provisorium: „Team-Agreement“

Es empfiehlt sich vorzusorgen, um Missverständnisse zu vermeiden Missverständnisse keimen gar nicht erst auf, wenn es ein Agreement gibt, das alle Gründungsmitglieder unterschreiben. Die Übereinkunft sollte flexibel gestaltet sein. Nach dem Motto: Wir haben das

Konzentration und Fokus auf das Wesentliche

Fokus – Konzentration auf das Wesentliche

In der Fokussierung liegt die gebündelte Kraft zum Erfolg! Grundsätzlich lehne ich die zeitgleiche Realisation mehrerer Projekte und Geschäftsideen nicht ab. Das kann funktionieren. Die Betonung liegt auf „kann“. Du musst nur die Ressourcen dafür

OMR 2019 Das alltägliche Business-Netzwerk

Das alltägliche Business-Netzwerk

Netzwerken beginnt in dem Moment wo zwei Menschen zusammenkommen! Der Aufbau eines Netzwerks ist ein People Business, bei dem es um Austausch und Kommunikation geht. Dafür stehen performante Plattformen zur Verfügung: Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn

Zielgruppe und Einnahmequellen

Zielgruppe und Einnahmequellen

Eine Zielgruppe hat man schnell ausgemacht! Aber auch die Einnahmequellen durchdacht? Die Frage nach der Zielgruppe ist elementar. Insbesondere wenn es um die Einnahmequellen geht. Wer kauft eigentlich meine Dienstleistung oder mein Produkt? Diese Frage

Mit 12% Wissen durchstarten

Mit 12% Wissen durchstarten

Hast Du Dich in etwas verbissen, siehst Du es plötzlich an jeder Ecke! Wenn ich heute bei Google nach „12% Wissen“ suche, schlägt die Suchmaschi­ne unter anderem Aufklärungslektüre für pubertierende Jungs vor. Mit „12% Wissen“

1.600 Prozent Crowdinvesting Rendite

1600 Prozent Rendite mit Crowdinvesting

Für die Finanzierung einer Geschäftsidee kann Crowdinvesting ein Weg sein! Für die Mikro-Investoren meiner Firma Seeding Alliance GmbH hat sich das Investment in unser Startup gelohnt. Meinem Unternehmen gelang es in sieben Jahren, die Crowdinvesting-Anleger

Clubhose Hype

Clubhouse – oder wie erzeuge ich den Eindruck von „Exklusivität“?

Schneller, höher, weiter – müssen wir jedem Hype hinterherlaufen? Hypes sind kein Alleinstellungsmerkmal des digitalen Zeitalters. Bereits in den 1630er Jahren erlebten die Niederlande die sogenannte Tulpenmanie, welche im Februar 1637 in eine regelrechte Finanzkrise

Kreditfinanzierung vs. Kapitalgeber „Investor“ bei Gründungen

Kreditfinanzierung vs. Kapitalgeber „Investor“ bei Gründungen

Die Frage nach der Finanzierungsform ist von enormer Wichtigkeit! Mit einer guten Bonität und Sicherheiten kannst du für deine Unternehmung auch eine klassische Kreditfinanzierung anstreben. Wenn du teure Maschinen oder Technologie benötigst, kannst du es

Geht nicht, gibt´s nicht

Geht nicht, gibt’s nicht! Oder etwa doch?

Eine der wichtigsten Fragen, die sich Gründer stellen und beantworten sollten, lautet: Aufgeben oder weitermachen? Wie lange du an deiner Geschäftsidee festhältst, ob du mit ihr abhebst oder über die Startbahn hinausschießt und gegen die

Team Agreement Josh

Was gehört in ein Regelwerk für ein “Team-Agreement” rein?

Mein Regelwerk für Gründerteams Bei dem Regelwerk als Provisorium für den Umgang im Gründerteam, dem Team-Agreement, geht es nicht um die formale Geschäftsordnung für Geschäftsführer, wie sie bei manchen Gründungen zusätzlich aufgestellt und unterschrieben wird.

Regelwerk als Provisorium: „Team-Agreement“

Regelwerk als Provisorium: „Team-Agreement“

Es empfiehlt sich vorzusorgen, um Missverständnisse zu vermeiden Missverständnisse keimen gar nicht erst auf, wenn es ein Agreement gibt, das alle Gründungsmitglieder unterschreiben. Die Übereinkunft sollte flexibel gestaltet sein. Nach dem Motto: Wir haben das

Konzentration und Fokus auf das Wesentliche

Fokus – Konzentration auf das Wesentliche

In der Fokussierung liegt die gebündelte Kraft zum Erfolg! Grundsätzlich lehne ich die zeitgleiche Realisation mehrerer Projekte und Geschäftsideen nicht ab. Das kann funktionieren. Die Betonung liegt auf „kann“. Du musst nur die Ressourcen dafür

OMR 2019 Das alltägliche Business-Netzwerk

Das alltägliche Business-Netzwerk

Netzwerken beginnt in dem Moment wo zwei Menschen zusammenkommen! Der Aufbau eines Netzwerks ist ein People Business, bei dem es um Austausch und Kommunikation geht. Dafür stehen performante Plattformen zur Verfügung: Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn

Zielgruppe und Einnahmequellen

Zielgruppe und Einnahmequellen

Eine Zielgruppe hat man schnell ausgemacht! Aber auch die Einnahmequellen durchdacht? Die Frage nach der Zielgruppe ist elementar. Insbesondere wenn es um die Einnahmequellen geht. Wer kauft eigentlich meine Dienstleistung oder mein Produkt? Diese Frage

Mit 12% Wissen durchstarten

Mit 12% Wissen durchstarten

Hast Du Dich in etwas verbissen, siehst Du es plötzlich an jeder Ecke! Wenn ich heute bei Google nach „12% Wissen“ suche, schlägt die Suchmaschi­ne unter anderem Aufklärungslektüre für pubertierende Jungs vor. Mit „12% Wissen“

1.600 Prozent Crowdinvesting Rendite

1600 Prozent Rendite mit Crowdinvesting

Für die Finanzierung einer Geschäftsidee kann Crowdinvesting ein Weg sein! Für die Mikro-Investoren meiner Firma Seeding Alliance GmbH hat sich das Investment in unser Startup gelohnt. Meinem Unternehmen gelang es in sieben Jahren, die Crowdinvesting-Anleger