Humanist. Gründer. Unternehmer.

Sicherheit
ist sekundär

  • 274 Kommentare
  • 1.225 Likes
  • 350 Shares
coskun tuna ueber mich home

Über mich

Nenn´ mich einfach "Josh"

Ich war einige Zeit Polizist, stand kurz vor der Verbeamtung und entschied mich für den Ausstieg aus dem sicheren Beschäftigungsverhältnis, um Unternehmer zu werden. Eine Bilderbuch-Gründerstory: Schon nach drei Monaten eine teure Luxuslimousine mit Fahrer, ein Penthouse im angesagtesten Viertel der Stadt, Geld im Überfluss – ein  Leben in Saus und Braus. Das war zumindest der Plan. Wäre auch schön gewesen. Stattdessen: Wohnen im Auto, schlaflose Nächte, Piepen auf den Ohren und kein Ausweg in Sicht.

Publikationen

Mein aktuelles Buch

Sicherheit ist sekundär

Blog

"Josh's" Notizbuch

Gedanken, Geschichten & Themen
Auszeit in Holland

Wenn die ganze Welt doch einfach mal die Fresse hält.

Wenn die ganze Welt doch einfach mal die Fresse hält. Wasser und Sand harmonieren. Wind und Sonne spielen. Die Zigarre hält, was sie verspricht. Wind und …

2014 11 28 08.24.48

Der Nachbarschaftsstreit

Ich war als junger Polizist für einige Wochen im Erftkreis im Einsatz. Eines Tages fuhr ich mit einem älteren Kollegen auf Streife.
Mein Kollege hatte schon viele Jahre an Erfahrungen auf dem Buckel. Was uns an dem Tag allerdings widerfuhr, war auch für ihn eine Begegnung der dritten Art.

20150531 143312

Die Lektion auf der Straßenkreuzung

Ich halte mit meinem Wagen an einer großen Kreuzung. Kein Auto weit und breit. Die Ampel erstrahlt in vollem Rot. Es dämmert bereits und auf Radio habe ich ausnahmsweise mal keine Lust. Ich lasse die Lärmkiste aus und genieße es dem ruhigen Lauf meines Motors zu lauschen. Da bemerke ich im Rückspiegel ein Auto in sportlich lautem Getöse herannahen. Ich erkenne nur knapp ein ortsfremdes Kennzeichen.

20160525 200719

Die Oma in der Bahn

Während meiner morgendlichen Bahnfahrt zur Arbeit sitze ich einer alten Dame gegenüber, die offenkundig ihr Interesse an mir nicht verbergen kann. Vielleicht will sie aber auch, dass ich es bemerke, denn sie lächelt mich durchweg an. Neigt gelegentlich ruckartig ihren Kopf auf die eine oder andere Seite, als würden wir bereits ein intensives Gespräch führen und uns gegenseitig sehr aufmerksam zuhören.

Feedback

was Sagen andere über Mich?

josh als Mensch, Gründer & Unternehmer

Freunde, Bekannte, Geschäftspartner, Kunden