Gründer- & Unternehmergeschichten

Was hast du erlebt?

“Fakten sind gut, aber Stories sind besser. Vor allem, wenn sie wahr sind!”

Gruender und Unternehmergeschichten

Ich suche Gründer und Unternehmer, die mir und meinen Lesern einen Einblick in ihre Gründer- und Unternehmerstory gewähren.

Gib uns einen Einblick in Deinen Alltag als Gründer, Unternehmer, Selbständiger, Freiberufler, Handwerker oder als was auch immer Du gewerbetreibend tätig bist. Erzähle uns ehrlich von Deinen Hürden, Schwierigkeiten, Pleiten, Pech und Pannen. Erfolgen, Siegen und überraschenden Wendungen, die Du erlebt hast.
Das lässt sich gut in einem Interviewbeitrag mit mir zusammen machen, aber auch sehr gerne und ausführlicher im Rahmen einer echten Unternehmergeschichte, die Du/Ihr an mich sendet. Ich greife Deine Story auf, bringe sie mit meinem Wissens- und Erfahrungsschatz in Verbindung und veröffentliche sie dann in meinem Blog.

Bei der Unternehmergeschichte ist besonders wichtig, dass Du tatsächlich gemachte Erfahrungen und Erlebnisse berichtest.

Deine Geschichte sollte die Leser wachrütteln, berühren oder inspirieren.

  • Was ist Dir/Euch alles auf dem Weg zur oder seit der Gründung passiert?
  • Welche Hürden waren zu nehmen und wieso klappte es besonders gut oder scheiterte es unerwartet?
  • Welche kleine Entscheidung hat zu welch großem Fiasko oder zu einem Deal geführt?
  • Du bist unbeabsichtigt Unternehmer geworden oder Dir hätte nichts Besseres passieren können als Unternehmer zu werden?
  • Eine schicksalshafte Begegnung oder eine Eingebung in der fünf Minuten Dusche ebnete dir den Erfolg?
  • Die Corona-Pandemie hat Deiner Unternehmung geschadet oder war eher begünstigend?

Es gibt unendlich viele Fragen, die ich hier aufführen könnte.

Lass meine Leser und mich an Deiner Geschichte teilhaben!

Schreibe mir, damit wir gemeinsam überlegen können, wie wir Deine Geschichte in meinem Blog veröffentlichen können.

Was hast Du davon, wenn Du mir Deine Geschichte erzählst?

  1. Ich lerne daraus.
  2. Andere lernen daraus.
  3. Mein Netzwerk ist groß und erfreut sich über interessante Beiträge in meinem Blog.
  4. Du erhältst eine sinnvolle Veröffentlichung in einem passenden Themenumfeld.
  5. Es können sich neue Synergien und Kontakte ergeben.
  6. Vielleicht kann ich Dein Thema in meinem nächsten Buch aufgreifen.
  7. Ich bin nicht die Presse, aber unterstütze Dich und Dein Vorhaben damit indirekt.

Wenn Du Dich angesprochen fühlst und Interesse hast schreibe mir an josh@echtkerl.com

Sofern du bereits eine aktuelle Pressemeldung vorliegen hast oder einen anderweitigen Artikel zu Deiner Unternehmung parat hast, kannst Du sie mir gerne in Deiner Mail mitschicken.

Ich melde mich bei dir, sobald ich Deine Informationen gesichtet habe.

Grüße

Josh

Vielen Dank an Thorsten Kambach für die Erlaubnis das gemeinsame Foto verwenden zu dürfen und auch ein herzliches Dankeschön an Maren Kuiter für die tolle Aufnahme.

Mein aktuelles Buch

Sicherheit ist sekundär