Erinnerungen

"Josh's" Blog

Gedanken, Geschichten & Themen
Der alte Mann am Bahnsteig

Der alte Mann am Bahnsteig

Der alte Mann weiss nicht, warum ich ihn beobachte. Es fällt ihm nicht einmal auf. Meine Regionalbahn verspätet sich um 35 Minuten. Also bin ich eine Plattform weiter, um die S-Bahn zu nehmen. Während ich

Vorwort zum Buch Sicherheist ist sekundaer

Vorwort zu meinem Buch “Sicherheit ist sekundär”

Eine persönliche Gründer-Geschichte aus der zweiten Genera­tion einer türkischen Migrantenfamilie Wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich einen Mann, der so ziemlich alle beruflichen Bahnen durchlaufen hat: Ferienarbeiter und Nebenjobber, im fes­ten und sicheren

Memento Düren

Wieder aufstehen! Wie meine Heimatstadt Düren!

Niederlagen machen dich stärker, wenn du gewillt bist wieder aufzustehen! Neben dem Rathaus in meiner Heimatstadt Düren mahnt das Denkmal Memento seine Betrachter. Der Flammenengel stürzt vom Himmel herunter. Ein furchterregendes Bild offenbart sich vor

1.600 Prozent Crowdinvesting Rendite

1600 Prozent Rendite mit Crowdinvesting

Für die Finanzierung einer Geschäftsidee kann Crowdinvesting ein Weg sein! Für die Mikro-Investoren meiner Firma Seeding Alliance GmbH hat sich das Investment in unser Startup gelohnt. Meinem Unternehmen gelang es in sieben Jahren, die Crowdinvesting-Anleger

Bahnfahrt Erfurt

Wenn Scham einer WC Türe im ICE machtlos ausgeliefert ist.

Eine erlebnisreiche Geschäftsreise! Ich war vor ein paar Tagen geschäftlich mit der Bahn auf dem Weg nach Erfurt. Mein Ziel war das kleine Örtchen Bachra, im Nordosten des Landkreises Sömmerda im Norden von Thüringen. Dort

Die alte Platzräuberin in der Bahn

Die alte Platzräuberin in der Bahn

Ich ärgere mich heute nicht über die Dame mit kurzgeschorenem kupferfarbenem, fast lichtem Haar in der Bahn. Sie müsste um die sechzig sein. Modisch schick, braun gebrannt und fesch gestylt sitzt sie auf dem Sitz zum Gang.

2014 11 28 08.24.48

Polizeieinsatz! Der Nachbarschaftsstreit

Ich war als junger Polizist für einige Wochen im Erftkreis im Einsatz. Eines Tages fuhr ich mit einem älteren Kollegen auf Streife.
Mein Kollege hatte schon viele Jahre an Erfahrungen auf dem Buckel. Was uns an dem Tag allerdings widerfuhr, war auch für ihn eine Begegnung der dritten Art.

20150531 143312

Die Lektion auf der Straßenkreuzung

Ich halte mit meinem Wagen an einer großen Kreuzung. Kein Auto weit und breit. Die Ampel erstrahlt in vollem Rot. Es dämmert bereits und auf Radio habe ich ausnahmsweise mal keine Lust. Ich lasse die Lärmkiste aus und genieße es dem ruhigen Lauf meines Motors zu lauschen. Da bemerke ich im Rückspiegel ein Auto in sportlich lautem Getöse herannahen. Ich erkenne nur knapp ein ortsfremdes Kennzeichen.

20160525 200719

Die Oma in der Bahn

Während meiner morgendlichen Bahnfahrt zur Arbeit sitze ich einer alten Dame gegenüber, die offenkundig ihr Interesse an mir nicht verbergen kann. Vielleicht will sie aber auch, dass ich es bemerke, denn sie lächelt mich durchweg an. Neigt gelegentlich ruckartig ihren Kopf auf die eine oder andere Seite, als würden wir bereits ein intensives Gespräch führen und uns gegenseitig sehr aufmerksam zuhören.

Der alte Mann am Bahnsteig

Der alte Mann am Bahnsteig

Der alte Mann weiss nicht, warum ich ihn beobachte. Es fällt ihm nicht einmal auf. Meine Regionalbahn verspätet sich um 35 Minuten. Also bin ich eine Plattform weiter, um die S-Bahn zu nehmen. Während ich

Vorwort zum Buch Sicherheist ist sekundaer

Vorwort zu meinem Buch “Sicherheit ist sekundär”

Eine persönliche Gründer-Geschichte aus der zweiten Genera­tion einer türkischen Migrantenfamilie Wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich einen Mann, der so ziemlich alle beruflichen Bahnen durchlaufen hat: Ferienarbeiter und Nebenjobber, im fes­ten und sicheren

Memento Düren

Wieder aufstehen! Wie meine Heimatstadt Düren!

Niederlagen machen dich stärker, wenn du gewillt bist wieder aufzustehen! Neben dem Rathaus in meiner Heimatstadt Düren mahnt das Denkmal Memento seine Betrachter. Der Flammenengel stürzt vom Himmel herunter. Ein furchterregendes Bild offenbart sich vor

1.600 Prozent Crowdinvesting Rendite

1600 Prozent Rendite mit Crowdinvesting

Für die Finanzierung einer Geschäftsidee kann Crowdinvesting ein Weg sein! Für die Mikro-Investoren meiner Firma Seeding Alliance GmbH hat sich das Investment in unser Startup gelohnt. Meinem Unternehmen gelang es in sieben Jahren, die Crowdinvesting-Anleger

Bahnfahrt Erfurt

Wenn Scham einer WC Türe im ICE machtlos ausgeliefert ist.

Eine erlebnisreiche Geschäftsreise! Ich war vor ein paar Tagen geschäftlich mit der Bahn auf dem Weg nach Erfurt. Mein Ziel war das kleine Örtchen Bachra, im Nordosten des Landkreises Sömmerda im Norden von Thüringen. Dort

Die alte Platzräuberin in der Bahn

Die alte Platzräuberin in der Bahn

Ich ärgere mich heute nicht über die Dame mit kurzgeschorenem kupferfarbenem, fast lichtem Haar in der Bahn. Sie müsste um die sechzig sein. Modisch schick, braun gebrannt und fesch gestylt sitzt sie auf dem Sitz zum Gang.

2014 11 28 08.24.48

Polizeieinsatz! Der Nachbarschaftsstreit

Ich war als junger Polizist für einige Wochen im Erftkreis im Einsatz. Eines Tages fuhr ich mit einem älteren Kollegen auf Streife.
Mein Kollege hatte schon viele Jahre an Erfahrungen auf dem Buckel. Was uns an dem Tag allerdings widerfuhr, war auch für ihn eine Begegnung der dritten Art.

20150531 143312

Die Lektion auf der Straßenkreuzung

Ich halte mit meinem Wagen an einer großen Kreuzung. Kein Auto weit und breit. Die Ampel erstrahlt in vollem Rot. Es dämmert bereits und auf Radio habe ich ausnahmsweise mal keine Lust. Ich lasse die Lärmkiste aus und genieße es dem ruhigen Lauf meines Motors zu lauschen. Da bemerke ich im Rückspiegel ein Auto in sportlich lautem Getöse herannahen. Ich erkenne nur knapp ein ortsfremdes Kennzeichen.

20160525 200719

Die Oma in der Bahn

Während meiner morgendlichen Bahnfahrt zur Arbeit sitze ich einer alten Dame gegenüber, die offenkundig ihr Interesse an mir nicht verbergen kann. Vielleicht will sie aber auch, dass ich es bemerke, denn sie lächelt mich durchweg an. Neigt gelegentlich ruckartig ihren Kopf auf die eine oder andere Seite, als würden wir bereits ein intensives Gespräch führen und uns gegenseitig sehr aufmerksam zuhören.