Über neue Recruitingmethoden offene IT-Stellen schneller besetzen
Katharina Pratesi

Über neue Recruitingmethoden offene IT-Stellen schneller besetzen

Aktuell benötigen Unternehmen im Durchschnitt 183 Tage, um ihre IT-Expertenstellen zu besetzen. Expert:innentipps von Katharina Pratesi Das sind mehr als sechs Monate! Bei den IT-Beratungsstellen sieht es noch düsterer aus:…

Weiterlesen Über neue Recruitingmethoden offene IT-Stellen schneller besetzen
Agentur Macheete: Mareen Eichinger über ihren Weg in die Selbstständigkeit
Mareen Eichinger Agentur Macheete

Agentur Macheete: Mareen Eichinger über ihren Weg in die Selbstständigkeit

Angefangen hat alles mit nur einem Kunden, einer selbst gebauten Website, dem falschen Agenturnamen und null Euro Kapital im eigenen Wohnzimmer  Herzlichen Glückwunsch zu elf Jahren macheete. Du hast etwas…

Weiterlesen Agentur Macheete: Mareen Eichinger über ihren Weg in die Selbstständigkeit
Neuer Online-Marktplatz für Radreisen cyclelo.de
cyclelo business model web

Neuer Online-Marktplatz für Radreisen cyclelo.de

Eine übersichtliche Suche für Nutzer und qualifizierte Leads für Radreiseveranstalter München, Mai 2021. Radreisen ganz einfach online finden – das geht jetzt auf cyclelo.de. Der Online-Marktplatz für Radreisen wurde im…

Weiterlesen Neuer Online-Marktplatz für Radreisen cyclelo.de
Die Sucht nach Aufmerksamkeit in Social Networks
Sucht nach Aufmerksamkeit in Social Networks

Die Sucht nach Aufmerksamkeit in Social Networks

Was können wir gegen die Sucht nach Aufmerksamkeit in den vermeintlich sozialen Medien tun? Sicher wird niemand auf das Internet verzichten wollen. Viel zu viele Aufgaben und Abläufe lassen sich…

Weiterlesen Die Sucht nach Aufmerksamkeit in Social Networks
Vereinfachung komplizierter Online-Marketing-Tools als Chance für die KMU
Simplifzierung

Vereinfachung komplizierter Online-Marketing-Tools als Chance für die KMU

Komplexität und Vereinfachung Der ehemalige Präsident des Digitalverbands Bitkom Thorsten Dirks soll bei einer Veranstaltung der SZ einmal gesagt haben: „Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß…

Weiterlesen Vereinfachung komplizierter Online-Marketing-Tools als Chance für die KMU
Clubhouse – oder wie erzeuge ich den Eindruck von „Exklusivität“?
Clubhose Hype

Clubhouse – oder wie erzeuge ich den Eindruck von „Exklusivität“?

Schneller, höher, weiter – müssen wir jedem Hype hinterherlaufen? Hypes sind kein Alleinstellungsmerkmal des digitalen Zeitalters. Bereits in den 1630er Jahren erlebten die Niederlande die sogenannte Tulpenmanie, welche im Februar…

Weiterlesen Clubhouse – oder wie erzeuge ich den Eindruck von „Exklusivität“?
Raus aus dem Tal der Tränen – als CEO locker durch den Lockdown
Katrin Bitterle QF

Raus aus dem Tal der Tränen – als CEO locker durch den Lockdown

Wie lange dauert der Lockdown? Wie geht es weiter? Was sind die langfristigen Folgen? Ein Gastbeitrag von Katrin Bitterle Viele CEOs sind momentan mit diesen Fragen konfrontiert – hinzu kommt…

Weiterlesen Raus aus dem Tal der Tränen – als CEO locker durch den Lockdown
Personal Branding Overload
Personal Branding Overload

Personal Branding Overload

Personal Branding ist zu einem Massenphänomen der Konformität geworden Sich als ein Individuum darzustellen, das sich möglichst grundlegend von anderen Individuen unterscheidet, ist ein sehr menschliches Bedürfnis. Ebenso der Wunsch…

Weiterlesen Personal Branding Overload
Musik übt großen Einfluss auf die Gehirnchemie aus
Musik übt großen Einfluss auf die Gehirnchemie aus

Musik übt großen Einfluss auf die Gehirnchemie aus

Musik und Affekt „Die Musik ist der vollkommenste Typus der Kunst: Sie verrät nie ihr letztes Geheimnis“, soll Oscar Wilde einmal gesagt haben. Tatsächlich ist die Wirkung von Musik bis…

Weiterlesen Musik übt großen Einfluss auf die Gehirnchemie aus
#fürmichfüruns – 1 Million Postkarten gegen Corona
Quelle: MyPostcard.com

#fürmichfüruns – 1 Million Postkarten gegen Corona

AnzeigeIn der dunklen Jahreszeit waren wir es bislang immer gewöhnt, wenigstens mit Familie und Freunden gemeinsam feiern zu können. Sei es auf dem Weihnachtsmarkt oder bei einer der zahlreichen Weihnachts-…

Weiterlesen #fürmichfüruns – 1 Million Postkarten gegen Corona
Künstliche Intelligenz soll Engpässe bei der Beschaffung von medizinischer Schutzausrüstung verhindern
Bescheiduebergabe durch Wirtschaftsminister Professor Adreas Pinkwart an Toni Drescher, CEO der KEX Knowledge Exchange AG (2.v.r.) im Beisein von Thomas Müller, Vorstand der kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe (KVWL) als Vertreter der Bedarfsträger und Nicole Langrock, Geschäftsführerin von KI.NRW. Copyright: ©:MWIDE NRW / M. Hermenau

Künstliche Intelligenz soll Engpässe bei der Beschaffung von medizinischer Schutzausrüstung verhindern

Die KEX Knowledge Exchange AG aus Aachen entwickelt in einem vom Land Nordrhein-Westfalen geförderten Projekt gemeinsam mit seinen Forschungspartnern das Frühwarnsystem corona.KEX.net, das auf Basis von künstlicher Intelligenz zukünftig Engpässe…

Weiterlesen Künstliche Intelligenz soll Engpässe bei der Beschaffung von medizinischer Schutzausrüstung verhindern
Wo kommen die erfolgreichsten Gründer von Start-ups in Deutschland her?
Copyright: WHU Campus Vallendar Kai Myller

Wo kommen die erfolgreichsten Gründer von Start-ups in Deutschland her?

Die Absolventen der WHU – Otto Beisheim School of Management sind die mit Abstand erfolgreichsten Gründer von Start-ups in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt der Exit-Monitor 2020 der Kommunikationsagentur Tonka.…

Weiterlesen Wo kommen die erfolgreichsten Gründer von Start-ups in Deutschland her?
Bequemlichkeit ist nicht zu verwechseln mit Gemütlichkeit
Bequemlichkeit und Gemuetlichkeit

Bequemlichkeit ist nicht zu verwechseln mit Gemütlichkeit

Bewegung und Stillstand In dem berühmten Zikadenmythos Platons warnt Sokrates eindringlich davor, während der Mittagshitze dem Geräusch der Zikaden allzu bedächtig zuzuhören, weil ansonsten tiefe Müdigkeit drohe. Zikaden seien nämlich…

Weiterlesen Bequemlichkeit ist nicht zu verwechseln mit Gemütlichkeit
Von Verantwortung und Selbstbehauptung oder was ist Narzissmus?
Gesellschaftlicher Rang

Von Verantwortung und Selbstbehauptung oder was ist Narzissmus?

Kampf um den gesellschaftlichen Rang Der Wunsch nach Anerkennung ist ein urmenschliches Bedürfnis, welches bereits unmittelbar nach der Geburt eines Menschen befriedigt werden möchte. Die Psychologin Alice Miller befasst sich…

Weiterlesen Von Verantwortung und Selbstbehauptung oder was ist Narzissmus?
Agentur CUBE brand communications launcht ein E-Driving-Programm zur Steigerung der Technologieakzeptanz
CUBE bc Geschaftsfuhrung

Agentur CUBE brand communications launcht ein E-Driving-Programm zur Steigerung der Technologieakzeptanz

Geschäftsführung Agentur CUBE brand communications: Frank Fichtner, Dr. Michael Schilhaneck (v.l.n.r.). Die Mobilitätswende schreitet mit großen Schritten voran. Die Automobilindustrie geht gerade bei der Elektromobilität in die Modelloffensive, die Politik…

Weiterlesen Agentur CUBE brand communications launcht ein E-Driving-Programm zur Steigerung der Technologieakzeptanz
Studie: Jede vierte deutsche Firma will künftig mehr Produktionsprozesse auslagern
Mehr Effizienz durch Outsourcing

Studie: Jede vierte deutsche Firma will künftig mehr Produktionsprozesse auslagern

25 Prozent der Unternehmen in Deutschland rechnen damit, dass in den kommenden fünf Jahren mehr Produktionsprozesse ausgelagert werden. Damit beschäftigen sich vor allem kleinere Unternehmen mit bis zu 50 Millionen…

Weiterlesen Studie: Jede vierte deutsche Firma will künftig mehr Produktionsprozesse auslagern
Staatskunst: Dienen oder manipulieren?
Staatskunst zum Dienen oder Manipulieren

Staatskunst: Dienen oder manipulieren?

Der Begriff „Politik“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Staatskunst“. Mit Parteien, Politikern und Wahlkampf hat Politik an sich erst einmal gar nichts zu tun. „Staatskunst“ heißt vielmehr Pflege und…

Weiterlesen Staatskunst: Dienen oder manipulieren?
Wort und Sinn
Wort und Sinn

Wort und Sinn

Literatur ist die Heimat von Sprache.Seit der Antike versuchen Philosophen die Dichtkunst zu begreifen und bewerten sie in diesem Prozess äußerst verschieden. Platon nimmt in seinem Werk „Phaidros“ eine Differenzierung…

Weiterlesen Wort und Sinn
Kunst ist Übermittlerin von Wahrheit
Kunst ist Uebermittlerin von Wahrheit

Kunst ist Übermittlerin von Wahrheit

Kunst bewegt immer, weil sie wahrhaftig ist. Es wird immer wieder gern behauptet, Kunst sei Geschmackssache, also rein subjektiv, und über Geschmack lasse sich bekanntlich nicht streiten. Dass Kunst jedoch…

Weiterlesen Kunst ist Übermittlerin von Wahrheit
Schulgold: Unser Herz schlägt für finanzielle Bildung an Schulen
Karolina und Babett von Schulgold

Schulgold: Unser Herz schlägt für finanzielle Bildung an Schulen

Hättest du dir in deiner Schulzeit gewünscht, dass es ein Fach gibt, dass dir den richtigen Umgang mit Geld beibringt? Im letzten Jahr waren wir im Oktober in einer Berliner…

Weiterlesen Schulgold: Unser Herz schlägt für finanzielle Bildung an Schulen
Glück durch Moral
Glueck durch Moral

Glück durch Moral

Ist Moral irrelevant, weil sie rein subjektiv wahrgenommen wird? Der Philosoph George Edward Moore (1873-1958) lehrte, dass „gut“ eine „nicht-natürliche Eigenschaft und undefinierbar sei wie gelb“. Außerdem lägen angeblich in…

Weiterlesen Glück durch Moral
Innere Gelassenheit durch Verschwiegenheit
Innere Gelassenheit durch Verschwiegenheit

Innere Gelassenheit durch Verschwiegenheit

Wir reden zu viel, verraten zu viel und vergessen wieder alles. Zugegeben: Verschwiegenheit ist eine Tugend, die in der Praxis sehr undankbar ist. Wie bereits der Philosoph und Mediziner Carl…

Weiterlesen Innere Gelassenheit durch Verschwiegenheit
Mein Heimatverein 1. FC Düren spielt gegen FC Bayern München im DFB Pokal
1 FC Dueren vs FC Bayern Muenchen

Mein Heimatverein 1. FC Düren spielt gegen FC Bayern München im DFB Pokal

Überraschungssieger FC Düren spielt gegen Europas bestes Team. Am vergangenen Wochenende war die Überraschung perfekt. Der FC Düren, genauer gesagt 1. Fußballclub Düren e.V. gewann sein Spiel um den Einzug…

Weiterlesen Mein Heimatverein 1. FC Düren spielt gegen FC Bayern München im DFB Pokal
Erfolgreich durch Besonnenheit
david@konversion.digital

Erfolgreich durch Besonnenheit

Besonnene Menschen bedenken immer die Konsequenzen ihres Handelns. Viele bekannte Persönlichkeiten der Geschichte haben ihre teils unbesonnenen Handlungen später sehr bereut. Prominentestes Beispiel für unbesonnene Taktik wird wohl Napoleon sein,…

Weiterlesen Erfolgreich durch Besonnenheit
Eine besonders große Hürde war es von einer Kollegin zur Chefin zu werden
Anja Wolff 2

Eine besonders große Hürde war es von einer Kollegin zur Chefin zu werden

Ein persönliches Interview mit Anja Wolff von Augenoptik Rothkopf in Düren Anja und ich kennen uns seit dem Teenageralter. Sie wurde zur Augenoptikmeisterin und übernahm vor vielen Jahren das Optikergeschäft…

Weiterlesen Eine besonders große Hürde war es von einer Kollegin zur Chefin zu werden
Tatkräftige Umsetzung statt Planungssicherheit
Tatkraeftige Umsetzung statt Planungssicherheit

Tatkräftige Umsetzung statt Planungssicherheit

Für Unternehmen gibt es keine sicheren Zeiten In jedem Unternehmen sind von Zeit zu Zeit Entscheidungen unter unsicheren Rahmenbedingungen zu treffen. Wenn ich als Gründer und Unternehmer einen Blick in…

Weiterlesen Tatkräftige Umsetzung statt Planungssicherheit
Der Dildo in der Waschstraße – Pragmatismus und Marketing-Gag
Chimpy Dildo Pragmatismus und Marketing

Der Dildo in der Waschstraße – Pragmatismus und Marketing-Gag

©Chimpy Aus Pragmatismus wird ein Marketing-Gag Mein Blog macht so langsam die Runde. Und so erreichte mich heute eine Pressemeldung mit dem Titel „Hamburger Start-Up nutzt Dildo als Mitarbeiter“. Ich…

Weiterlesen Der Dildo in der Waschstraße – Pragmatismus und Marketing-Gag
Lohnt sich ein Mentoringprogramm im Unternehmen?
Lohnt sich ein Mentoringproramm für Unternehmen

Lohnt sich ein Mentoringprogramm im Unternehmen?

Warum sich Mentoringprogramme für Unternehmen lohnen und wie Du ein Unternehmer Mentoring implementieren kannst Durch den demografischen Wandel und der Globalisierung mit einem breitgefächerten Angebot auf dem weltweiten Arbeitsmarkt, breitet…

Weiterlesen Lohnt sich ein Mentoringprogramm im Unternehmen?
Das Denken zerfällt und mit ihr die Menschlichkeit
DAS DENKEN ZERFAELLT UND MIT IHR DIE MENSCHLICHKEIT

Das Denken zerfällt und mit ihr die Menschlichkeit

Das eigenständige Denken wird nicht nur immer weniger, sondern verliert sogar immer mehr sein Ansehen. Davon betroffen sind unsere Einstellungen, unsere persönlichen Gefühle und unsere Hoffnungen an das Gute im…

Weiterlesen Das Denken zerfällt und mit ihr die Menschlichkeit
Sich den Problemen stellen, anstatt sie zu vermeiden
Sich den Problemen stellen, anstatt sie zu vermeiden

Sich den Problemen stellen, anstatt sie zu vermeiden

Wenn du vor Problemen fliehst, werden sie am Ende nur mehr Es gibt Menschen, die unterlassen es, Dinge anzugehen. Aus lauter Angst da­vor, etwas falsch zu machen, kennen und leben…

Weiterlesen Sich den Problemen stellen, anstatt sie zu vermeiden
Vorwort zu meinem Buch “Sicherheit ist sekundär”
Vorwort zum Buch Sicherheist ist sekundaer

Vorwort zu meinem Buch “Sicherheit ist sekundär”

Eine persönliche Gründer-Geschichte aus der zweiten Genera­tion einer türkischen Migrantenfamilie Wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich einen Mann, der so ziemlich alle beruflichen Bahnen durchlaufen hat: Ferienarbeiter und…

Weiterlesen Vorwort zu meinem Buch “Sicherheit ist sekundär”
Hört bei Geld die Freundschaft auf?
Hört beim Geld die Freundschaft auf?

Hört bei Geld die Freundschaft auf?

Diese Frage wird von einem Großteil der Leute, mit denen ich gesprochen habe, ganz klar mit „Ja“ beantwortet. Beim Geld hört die Freundschaft auf. Doch wenn das wirklich so wäre,…

Weiterlesen Hört bei Geld die Freundschaft auf?
Kreditfinanzierung vs. Kapitalgeber „Investor“ bei Gründungen
Kreditfinanzierung vs. Kapitalgeber „Investor“ bei Gründungen

Kreditfinanzierung vs. Kapitalgeber „Investor“ bei Gründungen

Die Frage nach der Finanzierungsform ist von enormer Wichtigkeit! Mit einer guten Bonität und Sicherheiten kannst du für deine Unternehmung auch eine klassische Kreditfinanzierung anstreben. Wenn du teure Maschinen oder…

Weiterlesen Kreditfinanzierung vs. Kapitalgeber „Investor“ bei Gründungen
Gründerteams und Gründer: Einflüsse durch Dritte
Gründerteam und Gründer: Wenn sich Dritte einbringen

Gründerteams und Gründer: Einflüsse durch Dritte

Wenn sich andere einbringen, kann das gut oder schlecht sein! Probleme im Team werden in der Regel immer zu schlechten Zeiten erwartet. Wenn zum Beispiel die Umsätze einbrechen oder die…

Weiterlesen Gründerteams und Gründer: Einflüsse durch Dritte
Geht nicht, gibt’s nicht! Oder etwa doch?
Geht nicht, gibt´s nicht

Geht nicht, gibt’s nicht! Oder etwa doch?

Eine der wichtigsten Fragen, die sich Gründer stellen und beantworten sollten, lautet: Aufgeben oder weitermachen? Wie lange du an deiner Geschäftsidee festhältst, ob du mit ihr abhebst oder über die…

Weiterlesen Geht nicht, gibt’s nicht! Oder etwa doch?
Gründerteams: gute Zeiten, schlechte Zeiten
Gründerteams: gute Zeiten, schlechte Zeiten

Gründerteams: gute Zeiten, schlechte Zeiten

Gemeinsam eine Geschäftsidee zu starten ist einfach! Aber gemeinsam dranzubleiben ist schwer! Mir ist keine Formel dafür bekannt, wie man den richtigen Gründungspartner findet. Doch vielleicht ist der Vergleich mit…

Weiterlesen Gründerteams: gute Zeiten, schlechte Zeiten
Was gehört in ein Regelwerk für ein “Team-Agreement” rein?
Team Agreement Josh

Was gehört in ein Regelwerk für ein “Team-Agreement” rein?

Mein Regelwerk für Gründerteams Bei dem Regelwerk als Provisorium für den Umgang im Gründerteam, dem Team-Agreement, geht es nicht um die formale Geschäftsordnung für Geschäftsführer, wie sie bei manchen Gründungen…

Weiterlesen Was gehört in ein Regelwerk für ein “Team-Agreement” rein?
Regelwerk als Provisorium: „Team-Agreement“
Regelwerk als Provisorium: „Team-Agreement“

Regelwerk als Provisorium: „Team-Agreement“

Es empfiehlt sich vorzusorgen, um Missverständnisse zu vermeiden Missverständnisse keimen gar nicht erst auf, wenn es ein Agreement gibt, das alle Gründungsmitglieder unterschreiben. Die Übereinkunft sollte flexibel gestaltet sein. Nach…

Weiterlesen Regelwerk als Provisorium: „Team-Agreement“
Ich liebe Graffiti, aber dann bitte eine tolle Arbeit!
Graffiti Düren

Ich liebe Graffiti, aber dann bitte eine tolle Arbeit!

Schade, wenn eine schöne Graffiti-Fläche (Spot) vergeudet wird. Ich liebe Graffiti! Wirklich! Vor allem mag ich die Arbeiten von Alex und Jarek, die unter ihrem Brand Tubuku  städtisch tristen Flächen…

Weiterlesen Ich liebe Graffiti, aber dann bitte eine tolle Arbeit!
Gefahr durch Kompetenzgerangel und Neid
Gefahr durch Kompetenzgerangel und Neid

Gefahr durch Kompetenzgerangel und Neid

Das Ego ist ein Teamkiller - vor allem in Gründerteams Wenn es darauf ankommt, das Unternehmen medienstark nach außen zu vertreten, muss jemand im Team die Repräsentantenrolle einnehmen. Hier lauert…

Weiterlesen Gefahr durch Kompetenzgerangel und Neid
Fokus – Konzentration auf das Wesentliche
Konzentration und Fokus auf das Wesentliche

Fokus – Konzentration auf das Wesentliche

In der Fokussierung liegt die gebündelte Kraft zum Erfolg! Grundsätzlich lehne ich die zeitgleiche Realisation mehrerer Projekte und Geschäftsideen nicht ab. Das kann funktionieren. Die Betonung liegt auf „kann“. Du…

Weiterlesen Fokus – Konzentration auf das Wesentliche
Wir verlernen zunehmend den Umgang mit anderen Menschen
Über den Umgang mit anderen Menschen

Wir verlernen zunehmend den Umgang mit anderen Menschen

Sei fair, gerecht und respektvoll  - dann öffnen sich dir alle Türen! Im Umgang mit unseren Mitmenschen sollten wir stets daran denken: „Wie möchte ich selbst von anderen behandelt werden?“.…

Weiterlesen Wir verlernen zunehmend den Umgang mit anderen Menschen
Zielgruppe und Einnahmequellen
Zielgruppe und Einnahmequellen

Zielgruppe und Einnahmequellen

Eine Zielgruppe hat man schnell ausgemacht! Aber auch die Einnahmequellen durchdacht? Die Frage nach der Zielgruppe ist elementar. Insbesondere wenn es um die Einnahmequellen geht. Wer kauft eigentlich meine Dienstleistung…

Weiterlesen Zielgruppe und Einnahmequellen
Welche ist die richtige Geschäftsidee?
Welche ist die richtige Geschäftsidee?

Welche ist die richtige Geschäftsidee?

Eine Geschäftsidee findest du an jeder Ecke! Aber ist es das richtige Business für Dich? Ohne es zu wissen, schufen wir mit unserer Online-Mitfahrzentrale (mein erstes Unternehmen "Mitfahrzentrale.de") ein disruptives…

Weiterlesen Welche ist die richtige Geschäftsidee?
SURFEN ODER JAGEN?  Eine Empfehlung zum Netzwerken
e marketingday2017 575

SURFEN ODER JAGEN? Eine Empfehlung zum Netzwerken

Qualität, Respekt und Höflichkeit vor Quantität und Jagdinstinkt! Du bist auf einer Konferenz oder einer sonstigen Business-Veranstaltung, wo zahlreiche Leute aus deiner Branche unterwegs sind. Eine Menge Leute stehen herum…

Weiterlesen SURFEN ODER JAGEN? Eine Empfehlung zum Netzwerken
Trend oder Geschäftsidee?
Hurra wir leben noch

Trend oder Geschäftsidee?

Geschäftsidee finden und Gründer werden geht schnell! Durchhalten ist schwer! Nachdem um die Jahrtausendwende die Dot.Com-Blase platzte und viele Internet-Unternehmen so schnell verschwanden, wie sie gekommen waren, titelte eine Zeitung…

Weiterlesen Trend oder Geschäftsidee?
1600 Prozent Rendite mit Crowdinvesting
1.600 Prozent Crowdinvesting Rendite

1600 Prozent Rendite mit Crowdinvesting

Für die Finanzierung einer Geschäftsidee kann Crowdinvesting ein Weg sein! Für die Mikro-Investoren meiner Firma Seeding Alliance GmbH hat sich das Investment in unser Startup gelohnt. Meinem Unternehmen gelang es…

Weiterlesen 1600 Prozent Rendite mit Crowdinvesting
Pandemie, Hoffnung und der Glaube an sich selbst
Pandemie Hoffnung und der Glaube an sich selbst

Pandemie, Hoffnung und der Glaube an sich selbst

Hoffnung ist eine Magie, die in jedem innewohnt! Derzeit stehen wir Menschen vor enormen und ernst zu nehmenden Veränderungen. Gefühlt erlebt die gesamte Menschheit eine kollektive Neugeburt, die viele von…

Weiterlesen Pandemie, Hoffnung und der Glaube an sich selbst
Klassische Grundsätze für Gründer und Führungskräfte
Grundsätze Führungskräfte

Klassische Grundsätze für Gründer und Führungskräfte

Führungskräfte haben es nicht leicht, wenn sie nur sich selbst sehen! Welche Grundsätze eine Führungskraft in der heutigen Zeit beherrschen sollte, ist eine schwierige Frage. Denn so leicht wie eine…

Weiterlesen Klassische Grundsätze für Gründer und Führungskräfte
Hindernisse
Hindernisse

Hindernisse

Hindernisse trainieren uns! Bleibe in Bewegung, damit Du genug Schwung hast, um über sie hinwegsteigen zu können. Gedanken im Alltag eines Gründers und Unternehmers. Und immer wieder Stolpersteine im Weg!…

Weiterlesen Hindernisse
Wer sollte gründen?
Wer sollte gründen?

Wer sollte gründen?

Jeder kann Gründer und Unternehmer werden! Aber vorsicht! Wenn mich junge Menschen fragen, wer für eine Gründung geeignet ist, dann bekommt jeder dieselbe Antwort: Jeder, der schon mal den Gedanken…

Weiterlesen Wer sollte gründen?
Zeitraffer in Social Networks
Social Networks ermüden uns

Zeitraffer in Social Networks

Empfindungen und Wahrnehmungen im alltäglichen Dialog! Ich habe keine Lust mehr dem ermüdenden Zeitraffer meiner sozial digitalen Netzwerke hinterher zu hetzen. Schon oft wollte ich mich einfach ausklinken, was mir…

Weiterlesen Zeitraffer in Social Networks
Wenn Scham einer WC Türe im ICE machtlos ausgeliefert ist.
Bahnfahrt Erfurt

Wenn Scham einer WC Türe im ICE machtlos ausgeliefert ist.

Eine erlebnisreiche Geschäftsreise! Ich war vor ein paar Tagen geschäftlich mit der Bahn auf dem Weg nach Erfurt. Mein Ziel war das kleine Örtchen Bachra, im Nordosten des Landkreises Sömmerda…

Weiterlesen Wenn Scham einer WC Türe im ICE machtlos ausgeliefert ist.
Polizeieinsatz! Der Nachbarschaftsstreit
2014 11 28 08.24.48

Polizeieinsatz! Der Nachbarschaftsstreit

Ich war als junger Polizist für einige Wochen im Erftkreis im Einsatz. Eines Tages fuhr ich mit einem älteren Kollegen auf Streife. Mein Kollege hatte schon viele Jahre an Erfahrungen auf dem Buckel. Was uns an dem Tag allerdings widerfuhr, war auch für ihn eine Begegnung der dritten Art.

Weiterlesen Polizeieinsatz! Der Nachbarschaftsstreit
Die Lektion auf der Straßenkreuzung
20150531 143312

Die Lektion auf der Straßenkreuzung

Ich halte mit meinem Wagen an einer großen Kreuzung. Kein Auto weit und breit. Die Ampel erstrahlt in vollem Rot. Es dämmert bereits und auf Radio habe ich ausnahmsweise mal keine Lust. Ich lasse die Lärmkiste aus und genieße es dem ruhigen Lauf meines Motors zu lauschen. Da bemerke ich im Rückspiegel ein Auto in sportlich lautem Getöse herannahen. Ich erkenne nur knapp ein ortsfremdes Kennzeichen.

Weiterlesen Die Lektion auf der Straßenkreuzung
Die Oma in der Bahn
20160525 200719

Die Oma in der Bahn

Während meiner morgendlichen Bahnfahrt zur Arbeit sitze ich einer alten Dame gegenüber, die offenkundig ihr Interesse an mir nicht verbergen kann. Vielleicht will sie aber auch, dass ich es bemerke, denn sie lächelt mich durchweg an. Neigt gelegentlich ruckartig ihren Kopf auf die eine oder andere Seite, als würden wir bereits ein intensives Gespräch führen und uns gegenseitig sehr aufmerksam zuhören.

Weiterlesen Die Oma in der Bahn